Gottesdienst zuhause feiern,

mit Gottesdienstvorlagen wollen wir eine Hilfe anbieten, sich am Sonntag zu Hause mit Christinnen und Christen auf der ganzen Welt betend und feiernd zu verbinden.

Foto

Der Gottesdienst kann alleine oder mit der Familie gebetet werden. Bitte laden Sie niemanden dazu ein, der nicht in Ihrer Wohnung zuhause ist. Die Vorlage kann mit eigenen Ideen, Gebeten und Liedwünschen er-gänzt werden. Die Leseimpulse sollen helfen, über das Evangelium ins Gespräch zu kommen. Der Kommentar kann helfen, über das Evangelium nachzudenken. Im Internet finden Sie Anregungen, wie Sie diese Gebetszeit um weitere Gestaltungselemente (Bilder, Gedanken usw.) ergänzen können. Ist eine Bilder oder Kinderbibel vorhanden, kann damit eine Bildbetrachtung gestaltet werden.
Als Zeichen der Verbundenheit empfehlen wir ein Licht ins Fenster zu stellen und damit anderen Menschen zu zeigen, dass in diesem Haus/in dieser Wohnung gerade gebetet und ein Gottesdienst gefeiert wird. Die Verbundenheit kann auch dadurch zum Ausdruck kommen, wenn Sie zeitgleich mit anderen Gemeindemitgliedern diesen Gottesdienst feiern (wenn die Glocken läuten, oder zur normalen Gottesdienstzeit).

Besonders gestaltete Zeiträume in St. Michael Oberndorf
Den Sonntag feiern.
Am Sonntag ist von 9:00 bis 18:00 Uhr in St. Michael die Monstranz ausgesetzt. So haben Vorbeikommende am „Tag des Herrn“ Gelegenheit zur stillen Anbetung.

Donnerstags
Texte und Impulse aus Taizé und die Musik dazu.
Zeit zum Verweilen.

Täglich Stundengebet
morgens – mittags – abends
Laudes – Sext – Vesper
Einzelne aus dem Pastoralteam sind in der Kirche, um dort täglich das Stundengebet zu beten.
Die Kirche ist offen

Immer kann man kommen, da sein, beten, schweigen, still werden, ei-ne Kerze anzünden.